• Katarina Glück

NEUERSCHEINUNGEN UND FAVORITEN IM MAI 2021

Aktualisiert: Juni 4

Hallo und herzlich willkommen zurück!

Wie jeden Monat habe ich auch im Mai wieder vieles an großartiger Musik für euch. Was für ein großartiger Monat für neue Musik der Mai doch war..



OEHL | ARBEIT

Passend zum Titel veröffentlichen Oehl ihren neuen Song Arbeit einen Tag vorm Tag der Arbeit.

Die österreichische Band Oehl.
Sänger Ariel Oehl und Multiinstrumentalist Hjörtur Hjörleifsson (Foto: Tim Cavadini)

Arbeit ist der erste neue Song der Band seit ihrem, im Januar 2020 erschienenen, Debütalbum Über Nacht. Ein Debütalbum, das nichts zu wünschen übrig lässt. Genauso wenig enttäuscht auch jetzt die neue Single wieder. Oehl bleiben ihrem unverkennbaren Sound treu, wagen jedoch trotzdem einen Schritt weiter. Neben einigen neuen musikalischen Elementen, geht es jetzt auch inhaltlich in eine neue Richtung. Während die Liedtexte auf ihrem ersten Album unter anderem von privaten Erlebnissen handeln, sollen die neuen Lieder des Duos deutlich gesellschaftskritischer werden.


„Arbeit“ ist die erste Single ihrer bevorstehenden EP 100% HOFFNUNG. Eine EP, von der ich es kaum abwarten kann, dass sie veröffentlicht wird. (Den Preis für das schönste Cover bekommen sie auch von mir <3)





ÄNN | A.M. FOREVER

Die österreichische Musikerin ÄNN veröffentlicht Anfang Mai ihr Debütalbum A.M. Forever und macht sich damit nun endgültig einen Namen in der Musikszene.

Das Cover des Albums A.M. Forever von ÄNN
Das Cover des Albums A.M. Forever von ÄNN

Bereits im letzten Beitrag konnte ich das Schwärmen über die Musik von ÄNN kaum lassen. In der Zwischenzeit ist ihr Debütalbum A.M. Forever erschienen. Jetzt kann ich es erst recht nicht mehr.

A.M. Forever ist ein großartiges Album und ein musikalisches Meisterwerk. Es gibt keinen Song auf dem Album, der einen nicht abholt - das Album überzeugt durch und durch. Mit ihrem Debütalbum ist es ÄNN gelungen ein träumerisches Pop-Album mit vielen Ohrwürmern zu erschaffen, mit dem sie sich nun fix in der Musikszene etablieren konnte.





CASSIA | VITAMINS

Cassia melden sich im Mai mit ihrer neuen Single Vitamins zurück und bescheren uns damit den Sommerhit 2021.

Die britische Band Cassia.
Die drei Musiker aus Großbritannien Cassia legen keine Pause ein.

Nachdem das Trio aus Großbritannien im letzten Januar erst ihre EP Powerlines veröffentlicht haben, geht es für die Fans sofort mit neuen Songs weiter. Ich habe das Gefühl, in diesem Jahr ist noch kein Monat vergangen, indem Cassia keinen neuen Song veröffentlicht haben. Das kann aber von mir aus gerne so bleiben, denn ich bin ein großer Fan der Band und freue mich sehr darüber.


Mit Vitamins veröffentlichen Cassia im Mai einen weiteren neuen Song, der das Thema Fernbeziehungen thematisiert und sich locker als der Sommerhit 2021 schlechthin etablieren kann.





RAZZ | GAME

Etwas mehr als einen Monat vor dem Release ihrer neuen EP "Might Delete Later" veröffentlicht die deutsche Band Razz ihre neueste Single "Game".

Die deutsche Band Razz
Nach ihrem großartigen Album 'Nocturnal' steht mit ihrer neuen EP Might Delete Later ein neuer Release bevor.

Ein Song, der beim ersten Mal reinhören gar nicht wie andere Songs der Band klingt. Er klingt anders - sehr schön anders. Razz schlagen mit ihren neuen Songs musikalisch eine etwas andere Richtung ein - eine, von der man nicht enttäuscht sein dürfte! Game reiht sich ganz eindeutig auf der langen Liste der tollen Songs von Razz ein und macht Vorfreude auf das was da noch so kommt. Am 18.6.2021 veröffentlichen Razz ihre neue EP Might Delete Later. Ich freue mich schon sehr!





THE PALAIS | FAIL

Die fünfköpfige Indie-Band The Palais aus Österreich veröffentlicht Ende Mai ihre zweite Single Fail.

Die österreichische Band The Palais
Das Cover der neuen Single 'Fail' der österreichischen Band The Palais (Foto:

Sie selbst ordnen ihre Musik irgendwo zwischen Indie-Pop und Rock ein, und machen Lieder, die sich perfekt für gemeinsame Road Trips aber auch melancholische Autofahrten zum Nachdenken eignen. The Palais ist eine österreichische Band, die ich diesen Monat neu entdeckt habe und die mich sofort überzeugen haben. Vor allem die neue Single der Band Fail hat es mir besonders angetan. The Palais ist eine tolle Band mit tollen Songs und tollen Musiker*innen und ich freue mich schon jetzt, auf weitere Songs der Band!





FLEKS | STREET LIGHTS

Das Punk-Trio Fleks meldet sich im Mai mit einer weiteren neuen Single aus ihrer Acoustic-Reihe zurück.

Die österreichische Band FLEKS.
Mit den Neuauflagen ihrer Songs möchten sich FLEKS von einer anderen Seite zeigen.

Nachdem Fleks bereits im März eine Neuauflage ihrer Debütsingle Hotshot veröffentlicht haben, geht es diesen Monat mit dem nächsten Song Street Lights weiter.

Thematisch bedient der Song die Geschichte einer zerrütteten Vater-Kind-Beziehung, in der sich das bis dahin vergötterte Familienoberhaupt entschließt, seine eigenen Wege zu gehen und sein altes Leben hinter sich zu lassen. Auch musikalisch gibt der Song so einiges her. Durch die spezielle Acoustic-Version bekommt der Song einen ganz neuen Charme verliehen und Hörer*innen bekommen einen neuen Eindruck der bekannten Single der Band.





LEA PORCELAIN | CHOIRS TO HEAVEN

Lea Porcelain melden sich im Mai mit ihrer zweiten Platte Choirs To Heaven zurück - ein Album, das mitreißt.

Die deutsche Band Lea Porcelain.
Die Ideen für die Songs des neuen Albums sammelte das Duo mit Wahlheimat in Berlin auf der ganzen Welt. (Foto: Kane Holz)

Rauf und runter lief bei mir im Mai auch das neue Album der deutschen Band Lea Porcelain. Choirs To Heaven ist ein ausgezeichnetes Album, das vom ersten bis zum letzten Song durchgehend überzeugt. Ein großartiges Post-Punk-Album, das facettenreicher nicht sein könnte. Ich mag das Album so sehr und kann es Euch nur ans Herz legen, einmal reinzuhören - ihr werdet es sicher nicht bereuen!


Wer mehr zu dem Album lesen möchte: Ich habe bereits letzte Woche einen ausführlichen Artikel über Choirs To Heaven geschrieben. Hier könnt ihr den Beitrag nachlesen.





TOBY WHYLE | A MOOD OF ITS OWN

Der Mai dürfte auch für den Musiker Toby Whyle ganz besonders gewesen sein - er veröffentlicht diesen Monat seine erste EP A Mood Of Its Own.

Das Cover der EP A Mood Of Its Own von Toby Whyle
Das Cover der EP A Mood Of Its Own von Toby Whyle (Foto: Irina Gavrich)

Keine Neuerscheinung hat mich im Mai so sehr beeindruckt wie die neue EP von Toby Whyle A Mood Of Its Own. Generell möchte ich behaupten, dass die Debütplatte des Musikers eine der besten ist, die ich je gehört habe!


Und weil ich das Album so toll finde, habe ich es mir auch nicht nehmen lassen, einen eigenen Artikel darüber zu schreiben. Wer wissen möchte, was ich über das Album zu sagen habe, kann den Artikel hier nachlesen.




Vielen Dank wie immer fürs Lesen - ich hoffe ich konnte euch neue Musik nahelegen!

Die Playlist zum Mai-Highlights Artikel gibt es wie immer hier und auf der Startseite. Hört rein! Bis zum nächsten Mal!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen