• Katarina Glück

NEUERSCHEINUNGEN UND FAVORITEN IM FEBRUAR 2021

Hallo und herzlich willkommen zurück! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe komplett verpeilt, dass wir schon März haben :o

Anyways, trotz kleiner Verspätung, hier meine Highlights im Februar - viel Spaß beim Lesen!



ORLA GARTLAND

Die irische Singer und Songwriterin Orla Gartland veröffentlichte Anfang des Jahres ihre neueste Single 'More Like You'. Ein Song, der davon handelt, ständig so sein zu wollen wie alle anderen.


Die musikalische Reise der Irin nahm schon früh seinen Start. Mit vier Jahren lernte Gartland bereits nach eigenen Angaben Violine. Seit dem sie zwölf ist, bekam die Sängerin dann auch Gitarren-Unterricht von ihren Eltern. Eine musikalische Ausbildung, die sich bezahlt macht -Orla Gartland ist eine hervorragende Musikerin und Songwriterin.


Ihr neuester Song 'More Like You' ist einer der besten neuen Songs, die ich in letzter Zeit gehört habe. Mit einem solch großartigen und eingängigen Chorus und einer Melodie wie dieser ist er, meiner Meinung nach, einfach der perfekte Pop-Song.





DOTE

Neu entdeckt, vor allem aber auch für mich entdeckt, habe ich im Februar die deutsche Band Dote.


Dote machen schwärmerischen Indie-Pop. Sie selbst beschreiben ihre Musik auf ihrer Website mit Worten wie "tanzbare Rhythmen" und "moderne Elektro-Gitarren-Riffs". Dem schließe ich mich gerne und sofort an. Den vier Musikern aus Deutschland gelingt es durch und durch, die perfekten Indie-Pop-Lieder mit groovy Beats und eingängigen Melodien zu schaffen. Das beweisen sie auch mit ihrer neuesten Single wieder einmal. 'Suburbs' heißt der neue Song, der erst vergangene Woche veröffentlicht wurde. Am 26. März 2021 soll die EP mit dem Titel „Broken Heart Economy Class“ folgen.





ANTON JOSEF | SUPERHÖD

Wer mich kennt weiß, dass man Herz für die österreichische Musikszene schlägt. Umso mehr freut es mich, einen weiteren tollen und talentierten Musiker aus Österreich entdeckt zu haben!


Einfach mal ein Superheld sein. Davon träumen wir wahrscheinlich alle einmal. Der neue Song "Superhöd" des Singer/Songwriters Anton Josef heißt nicht nur so, sondern gibt einem auch wirklich das Gefühl, einfach einmal ein Superheld sein zu können.

Unter dem Künstlernamen Anton Josef macht Anton Stricker authentischen Austro-Pop. Er selbst beschreibt seine Musik als "moderne Mundartmusik". Im Jahr 2019 veröffentlichte der Austropop-Künstler sein erstes Album 'Is Wias Is'. Im Februar 2021 folgte seine neue Single 'Superhöd'.

Ein Song, der einfach gute Laune macht. Abgesehen von der positiven Message, die der Musiker mit seinem Song vermittelt, überzeugt der Song durch einen fetzigen Rhythmus und eingängige Melodien. Der Drang zum Mitsingen und ein Ohrwurm sind mit 'Superhöd' vorprogrammiert. Ein wirklich toller Song - ein wahrer 'Superhöd' halt.





TOM ODELL | NUMB

Nach einer mehrjährigen Auszeit meldet sich der britische Singer/Songwriter Tom Odell im Februar mit neuer Musik zurück. Die erste Single seit langem trägt den Namen "Numb" und erinnert musikalisch überhaupt nicht an vorherige Projekte des Briten.


Das neue Lied des Musikers klingt so gar nicht wie seine vorherigen Veröffentlichungen und sticht somit gleich heraus. Tom Odell ist eigentlich bekannt für seine ruhigen und träumerischen Piano-Liebeslieder. Obwohl der neue Song nicht all zu sehr vom Altbekannten abweicht, lässt sich eine stilistische Veränderung doch erkennen. Eine tolle Weiterentwicklung wie ich finde.


In 'Numb' besingt Odell die Folgen mit denen er zu kämpfen hatte, nach seiner letzten Beziehung. In seinem neuen Song geht es unter anderem darum, emotional abzustumpfen und keine Gefühle mehr zuzulassen beziehungsweise auch keine Gefühle mehr zulassen zu können.

I hold my hand over the flame, to see if I can feel some pain

Mir gefällt der Song sehr gut. 'Numb' ist ein wirklich toller Comeback-Song und ich bleibe gespannt, in welche Richtung es für Tom Odell weitergehen wird!




HAYLEY WILLIAMS | FLOWERS FOR VASES / DESCANSOS

Nach ihrem erfolgreichen Solo-Debütalbum 'Petals For Armor' im vergangenen Jahr legt die Musikerin Hayley Williams im Februar 2021 nach, und veröffentlicht mit 'Flower For Vases/Descansos' ihr zweites Solo-Album.


Ein Album, das sich klar vom Vorgänger abhebt. Auch Hayley Williams selbst macht klar, dass das neue Album auf keinen Fall als eine Art "Sequel" zu sehen ist, sondern ein Album für sich ist. Beim Hören des neuen Albums fällt das auch sofort auf - die zwei Alben unterscheiden sich musikalisch sehr deutlich. Flowers For Vases/Descansos wirkt deutlich ruhiger und reifer als sein Vorgänger - das dürfte daran liegen, das sich auf dem neuen Album vermehrt langsame Lieder mit Acoustic-Gitarre und Piano finden.





RAZZ | LIKE YOU

Auch die deutsche Rock-Band Razz meldete sich ende Februar mit einer neuen Single zurück. 'Like You' ist die zweite neue Single der Band seit ihrem letzten Album 'Nocturnal".

Razz (Foto: Martha Friedel)

Genauso wie die erste Single '1969-Conrad' überzeugt auch der neue Song wieder sofort. 'Like You' ist ein groove-lastiger Song mit großem Ohrwurmpotential und Suchtfaktor.

Die beiden neuen Songs der deutschen Band lassen darauf deuten, dass es musikalisch etwas in eine neue Richtung gehen dürfte - nachdem was wir bis jetzt davon hören durften, dürfte das aber glaube ich allen recht sein!





Vielen Dank wie immer fürs Lesen! Ich hoffe Euch hat der Beitrag gefallen. Wie immer gibt es zu diesem Beitrag auch eine eigene Playlist. Ihr findet sie auch auf der Startseite dieses Blogs.

Danke fürs Lesen und bis zum nächsten Mal!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen